Feedback zur Vernehmlassung

Die Ver­nehm­las­sung zur Vier­jah­res­pla­nung der städ­ti­schen Kul­tur­för­de­rung dau­er­te vom 11. Mai bis zum 2. Juli 2018. 252 Per­so­nen bzw. Insti­tu­tio­nen haben sich dar­an betei­ligt. Die Stel­lung­nah­men erfolg­ten per elek­tro­ni­schen Fra­ge­bo­gen (172), Brief (42) oder E‑Mail (38). Aus­wer­tung der Ant­wor­ten auf den elek­tro­ni­schen Fra­ge­bo­gen: –         Ins­ge­samt gab es 1066 Besu­che auf der Web­adres­se. –         Die ers­te […]

Statement ArchivArte

Von Annet­te Jac­card, Vor­stands­mit­glied: Die Nach­lass­in­sti­tu­ti­on Archi­vAr­te schlägt für die bevor­ste­hen­de För­de­rungs­pe­ri­ode vor, die Pfle­ge und Erhal­tung von städ­ti­schem Kul­tur­er­be, ins­be­son­de­re von Nach­lass­in­sti­tu­tio­nen in der Kul­tur­bot­schaft zu ver­an­kern und dafür finan­zi­el­le Mit­tel in Form von insti­tu­tio­nel­ler För­de­rung (Vier­jah­res­ver­trä­ge) bereit­zu­stel­len. Denn für die Siche­rung und Bewah­rung von städ­ti­schem Kul­tur­gut sind lang­fris­tig plan­ba­re, finan­zi­el­le Mit­tel unab­ding­bar. Die […]

Statement der Grün alternativen Partei

Von Luzi­us Thei­ler, Grün alter­na­ti­ven Par­tei Punkt 5 Es gibt kei­ne Trans­pa­renz bezüg­lich Mie­ten. Wie viel der soge­nann­te Kul­tur Sub­ven­tio­nen ent­fal­len auf Mie­te und Neben­kos­ten­zah­lun­gen an die Stadt. Das ergibt nach außen ein fal­sches Bild die Ikur z.b. zahlt mehr an die Stadt als sie Sub­ven­tio­nen erhält der Bei­trag an das Tojo Thea­ter mit 140 […]

Links: Vernehmlassung und Formular

Mit die­ser Ver­nehm­las­sung kön­nen alle Par­tei­en, alle Kul­­tur- und Kunst­schaf­fen­den, Ver­ei­ne, Insti­tu­tio­nen, ihren Teil bei­steu­ern und mit­ge­stal­ten! Hier könnt Ihr die Unter­la­gen und den Fra­ge­bo­gen runterladen/anklicken. Die sind auf der Web­sei­te www.bern.ch kaum auf­find­bar (Fra­ge­bo­gen?) … Lasst uns die­se Gele­gen­heit unbe­dingt nut­zen! Ihr habt bis zum 2. JULI 2018 Zeit, Eure Mei­nung ein­zu­ge­ben. Füllt dazu […]

Kunstkommission Bern

Stel­lung­nah­me zu Punkt 4 des Ver­nehm­las­sungs­fra­ge­bo­gens: Vier­jah­res­pla­nung 2020–2023 der städ­ti­schen Kul­tur­för­de­rung Zweck­bin­dung und Höhe der ein­zel­nen Bud­gets der direk­ten För­de­rung. Kunst­kom­mis­si­on: Wir for­dern CHF 532’500.– für die Kunst­kom­mis­si­on.  Die­se setz­ten sich zusam­men aus: CHF 317’500.– freie Kunst­för­de­rung (80’000.– bis­her plus 237’500.– inkl. Arbeit); CHF 100’000.– Off-Spaces; CHF 60’000.– Stadt­ga­le­rie; CHF 25’000.– BONE; 30’000.– Kunst­an­kauf Wir […]

BAKUB – Verein Basis Kunst und Bau

Die Moti­on «Kunst am Bau» mit Ver­nunft von Lars Gug­gis­berg wur­de im Gros­sen Rat des Kan­tons Bern behan­delt. Punkt 1 der Moti­on, wel­cher eine Fest­le­gung der Mit­tel auf 0.25% der Bau­kos­ten und eine Pla­fo­nie­rung auf 120 000 Fran­ken ver­langt, wur­de als Pos­tu­lat über­wie­sen (95 Ja, 55 Nein, 2 Ent­hal­tun­gen). Punkt 2 der Moti­on, wel­cher den Trans­fer von der […]

Günther Ketterer/ Präsident der ART-Nachlassstiftung

«Hier­mit mer­ken wir an, dass sich in der Ver­nehm­las­sungs­vor­la­ge zur Vier­jah­res­pla­nung 2020–2023 der städ­ti­schen Kul­tur­för­de­rung vom 9. Mai 2018 kein För­der­kre­dit und kei­ne Insti­tu­ti­on mit dem Nach­lass von Kunst­schaf­fen­den befasst. Wir möch­ten, dass die­ser kul­tur­po­li­ti­sche Auf­trag auf­ge­nom­men wird mit der Art-Nach­­las­s­­stif­­tung in einem Jah­res­bud­get von CHF 100’000 um die pro­fes­sio­nel­le Betreu­ung, Pfle­ge und Bewah­rung von […]