Ich lade...

Einladung und Programm der 3. BKK

Wir kön­nen BKK_Programmdas Pro­gramm der 3. Ber­ner Kul­tur­kon­fe­renz vom 12. Novem­ber 2015 bekannt­ge­ben, und freu­en uns, dass wir zu die­sem sehr aktu­el­len The­men­an­lass, die­se hoch­ka­rä­ti­gen Refe­ren­tIn­nen orga­ni­sie­ren konn­ten:

Das Pro­gramm:

Begrüs­sung: Caro­la Ert­le, Initi­an­tin Ber­ner Kul­tur­kon­fe­renz

Rai­mund Ste­cker
Iden­ti­tät, Leit­kul­tur und Selbst-Täu­schung

Pius Knü­sel
Iden­ti­tät – vom Ruin der Küns­te

Cor­ne­lia Lohs
Urba­ne Iden­ti­tä­ten aus der Sicht einer Rei­sen­den

 

Ein­lei­tung, Mode­ra­ti­on und Podi­ums­ge­spräch
Bern­hard Giger, Korn­haus­fo­rum Bern

 

Zu den Per­so­nen in aller Kür­ze:
Rai­mund Ste­cker ist ein kri­ti­scher Muse­ums­mann, Pro­jekt­ent­wick­ler und Kura­tor. In der Novem­ber-Aus­ga­be von ensui­te – Zeit­schrift zu Kul­tur & Kunst erscheint ein Grund­satz­ar­ti­kel von Pius Knü­sel (ehe­mals Direk­tor der Pro­Hel­ve­tia und Mit­au­tor vom «Kul­tur­in­farkt») zum The­ma: «Kul­tur­po­li­tik aus Ver­zweif­lung». Cor­ne­lia Lohs ist die Auto­rin des Buches «111 Orte in Bern die man gese­hen haben muss».

Pro­gramm­än­de­run­gen vor­be­hal­ten. Über­ra­schun­gen auch! Der Anlass ist öffent­lich und graits, Ein­lass nur mit Anmel­dung. Ach­tung: Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt!