Ich lade...

Anmeldung für den 27. Oktober 2017

4. Berner Kulturkonferenz
Kultur, Kunst und Tourismus?

Die­se 4. BKK ist zusam­men mit bekult ins Leben geru­fen wor­den. Mit dem Zusam­men­schluss aller wich­ti­gen Ber­ner Orga­ni­sa­tio­nen in den Berei­chen Tou­ris­mus, Stand­ort­pro­mo­ti­on und Stand­ort­un­ter­stüt­zung zu Bern Wel­co­me, wird u.a. im Bereich Tou­ris­mus die bis­he­ri­ge Stra­te­gie in Fra­ge gestellt. Zur Dis­kus­si­on steht nebst der Stär­kung des Nah­tou­ris­mus nament­lich ein enge­rer Ein­be­zug der Kul­tur- und Kunst­sze­ne in tou­ris­ti­sche Über­le­gun­gen. Ent­schei­dend wird dies­be­züg­lich eine attrak­ti­ve Wech­sel­wir­kung sein.

Bern zeich­net sich durch ein kul­tu­rell viel­fäl­ti­ges Pro­gramm­an­ge­bot aus. Des­we­gen geht es nicht um das Schaf­fen von kul­tu­rel­len Ange­bo­ten für Tou­ris­ten, son­dern dar­um, wie das Inter­es­se von aus­wär­ti­gen Men­schen für das Ber­ner Kul­tur- und Kunst­le­ben ver­grös­sert wer­den kann. Und: Wie von einer sol­chen Ent­wick­lung am Ende auch die Stadt pro­fi­tie­ren könn­te. Die Visi­on dahin­ter: Der Tou­ris­mus stärkt die Ber­ner Kul­tur. Und die Ber­ner Kul­tur hilft bei der tou­ris­ti­schen Neu­po­si­tio­nie­rung der Stadt.

Bevor Ent­schei­de gefällt wer­den, soll die Ber­ner Kul­­tur- und Kunst­ak­teu­re beim Brain­stor­ming mit­hel­fen und mit­ge­stal­ten. Es gibt ope­ra­ti­ve Stich­wor­te wie: Ver­an­stal­tungs­ka­len­der, gehalt­vol­les Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al, Ticket­sys­te­me, ver­kaufs­un­ter­stüt­zen­de Mass­nah­men bzw. gene­rell Mass­nah­men, wel­che die Infor­ma­tio­nen und den Zugang zu kul­tu­rel­len Ange­bo­ten erleich­tern. Gibt es auch stra­te­gi­sche Ide­en?

An die­ser Tagung wer­den wir uns gezielt dem The­ma anneh­men und Inputs sam­meln, um die­se Zukunft gemein­sam anzu­pa­cken.

Das Programm

  • Begrüs­sung / Caro­la Ert­le, Prä­si­den­tin der Kunst­kom­mis­si­on Stadt Bern
  • Ein­lei­tung / Bern­hard Giger, Prä­si­dent bekult
  • Mar­tin Bachof­ner, CEO Bern Wel­co­me
  • Mar­ta Kwiat­kow­ski / Gott­lieb Dutt­wei­ler Insti­tut
    «Tou­ris­mus der Zukunft und die Rol­le der Kunst»
  • Podi­ums­ge­spräch mit den Refe­ren­tIn­nen und Publi­kum
    Mode­ra­ti­on Ber­hard Giger

Datum:    Frei­tag, 27. Okto­ber 2017
Zeit:         14.00 – 17.00 Uhr
Ort:          PROGR AULA, Bern

Der Ein­tritt ist frei – die Anmel­dung ist obli­ga­to­risch! (Fra­gen unten bit­te beant­wor­ten, die wer­den inte­griert.)

Pro­gramm­än­de­run­gen vor­be­hal­ten. Über­ra­schun­gen auch!
Ach­tung: Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt!

.

Anre­de*
Vor­na­me*
Name*
Insti­tu­ti­on / Fir­ma
Stras­se, Nr.*
PLZ / Ort*
Email*
Tele­fon

Fragen*:

 
Wol­len wir Kul­tur und Kunst mit dem Tou­ris­mus ver­bin­den? JaNein
Wenn ja, wie? (Vor­schlä­ge, Ide­en)
Wo lie­gen die Risi­ken einer stär­ke­ren Ver­bin­dung von Kul­tur, Kunst und Tou­ris­mus? Wo die Chan­cen?
Wel­che Ziel­set­zun­gen wären dabei für die Kul­tur und Kunst zen­tral?
Wie müss­te die Kul­tur und Kunst in die Ent­wick­lung und Umset­zung von Mass­nah­men ein­be­zo­gen wer­den?
Wei­te­re An- und Bemer­kun­gen
   
Cap­t­cha-Code captcha (Die­ser auto­ma­tisch gene­rier­te Code unten ein­tra­gen)
Cap­t­cha-Code ein­ge­ben:*

 

Event­or­ga­ni­sa­ti­on, Tech­nik und Admi­ni­sta­ti­on: inter­werk gmbh